Stadtbau Freiberg GmbH • Beuststraße 1 • 09599 Freiberg • Telefon: 03731 - 3960-0

Startseite > Aktuelles > Tag des offenen Denkmals
Vergangene Denkmaltage in Freiberg
Allgemeine Informationen und Hinweise: Vor Ort und digital: Seitens der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) werden digitale Veranstaltungen ebenso unterstützt wie analoge. Der diesjährige Tag des offenen Denkmals am 11. September 2022 wird deshalb unter dem Motto KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz in Leipzig offiziell eröffnet. Näheres darüber und viele weitere Informationen finden Sie auf der Website der Stiftung www.tag-des-offenen-denkmals.de Das Motto 2022 Denkmale sind Zeugen vergangener Geschichten ihrer Bewohner und Erbauer. Ihre Bausubstanz steckt voller Beweismittel. Historische Narben, Ergänzungen und Weiterentwicklungen erzählen viel über ein Bauwerk und seine Bewohner. Das Denkmal selbst kann zum Opfer werden. Der Tag des offenen Denkmals 2022 geht der Frage nach, welche Erkenntnisse und Beweise sich durch die Begutachtung der originalen Denkmalsubstanz gewinnen lassen. Welche Spuren hat menschliches Handeln über die Jahrhunderte hinweg und viele Zeitschichten hindurch hinterlassen? Welche „Taten“ wurden im und am Bau verübt? Und welche Schlüsse zieht die Denkmalpflege daraus? Unter dem Motto KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz lädt der Tag des offenen Denkmals dazu ein, sich auf Spurensuche zu begeben und Geschichte und Geschichten am Denkmal zu ermitteln. Forensik in der Denkmalpflege Um Kulturspuren am Denkmal systematisch untersuchen zu können, bedarf es Experten, die Spuren und Beweise sicherstellen, Indizien analysieren und Delikte aufdecken. Dafür arbeiten verschiedenste Akteure Denkmaleigentümer, Denkmalpfleger, Bürgerinitiativen, Restauratoren, Bauforscher, Handwerker, Architekten, Archäologen und Historiker Hand in Hand. Denn nur durch ausdauernde und kompetente Spurensuche lässt sich die von früheren Generationen geschaffene Baukunst verstehen und an die nachfolgenden Generationen weitergeben. Wir alle können Sprachrohre dieser stummen Zeitzeugen sein und Tatvorgänge von der Grundsteinlegung bis heute aufdecken. (Text: Deutsche Stiftung Denkmalschutz) Wo es in Freiberg und Umgebung in diesem Jahr Kulturspuren zu entdecken gibt, welche Objekte oder Anlagen besichtigt werden können, verfolgen Sie auf unserer Website. Dort stellen wir ab 30.06.2022 die Objekte vor, die in diesem Jahr für große und kleine Besucher aus nah und fern ihre Türen öffnen und Ihnen Einblick in ihr spannendes Innenleben geben. www.stadtbau.net Aktuelle Informationen finden Sie demnächst hier.
Anerkannter Sanierungsträger