Stadtbau Freiberg GmbH • Beuststraße 1 • 09599 Freiberg • Telefon: 03731 - 3960-0

Öffentlichkeitsarbeit
„Sanierungs- und Architekturpreisträger seit 2009 Erstmals in der 20-jährigen Geschichte des Sanierungspreises der Stadt Freiberg musste dieses Jahr das Los über den Preisträger entscheiden. Es fiel auf das spätgotische Gebäude Mönchsstraße 1, welches seit seiner Sanierung das Hotel Freyhof beherbergt. Mit dem Sanierungspreis honoriert die Stadt seit 1999 öffentlich das Engagement von Bauherren und besonders gelungene Sanierungsprojekte. In einer eigenen Satzung zur Vergabe des Freiberger Sanierungspreises sind hierfür die Bewertungskriterien festgeschrieben. Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert und wird durch die Deutsche Bank Filiale Freiberg, DB Privat- und Firmenkundenbank AG, und die Stadt Freiberg ausgelobt. Die Preisverleihung erfolgte wie stets zum Tag des offenen Denkmals, am Sonntag den 8. September, durch den Freiberger Bürgermeister für Stadtentwicklung und Bauwesen, Herrn Holger Reuter. Seit 2016 erfolgt die Vergabe zweijährlich, jeweils im Wechsel mit dem Architekturpreis. Wer sich über die Preisträger seit 2009 informieren möchte, kann im jüngst erschienen Faltblatt das Wichtigste über die Geschichte der jeweiligen Objekte sowie deren Nutzung und Sanierung nachlesen.“
Anerkannter Sanierungsträger